Nachmittagsbetreuung an den Gymnasien

Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Die Nachmittagsbetreuung am Käthe-Kollwitz-Gymnasium möchte für Familien flexibel und bedarfsgerecht die Betreuungslücke nach der Grundschule in der weiterführenden Schule schließen. Gerade beim Übertritt benötigen Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse, insbesondere Kinder berufstätiger Eltern oder Alleinerziehender anfangs noch einen Ort, an dem sie in familiärer Atmosphäre aufgenommen, unterstützt und in die neue Schulgemeinschaft integriert werden.

Nach dem Unterrichtsvormittag beginnen wir mit einem gemeinsamen Mittagessen eines regionalen Caterers, das gemeinsam in unseren schulischen Räumlichkeiten eingenommen wird. In der anschließenden Hausaufgabenzeit erhalten unsere Kinder Unterstützung von einem festen Team von Betreuerinnen sowie Schülerinnen und Schülern aus der 10. Klasse und der Oberstufe.

Bis die Betreuung um 16 Uhr endet, bleibt dann noch Zeit zum Basteln, Handwerken, Toben oder Spielen in unserem weitläufigen Schulgelände. Auch für Gesellschaftsspiele, Sport in unserer Turnhalle, Gärtnern in unserem kleinen „Betreuungsgärtchen“ oder einfach nur zum Chillen oder Erzählen finden wir ein Plätzchen.
Die Teilnahme an nachmittäglichen AGs, Musik- oder Förderunterricht ist möglich und wird in unseren Ablauf integriert bzw. beim Mittagessen berücksichtigt.

Unser Betreuungsangebot umfasst entsprechend der derzeitigen Nachfrage die Tage Montag bis Donnerstag, jeweils von 13 bis 16 Uhr. Die Betreuungstage können dabei frei gewählt und individuell für Ihr Kind bzw. Ihren familiären Bedarf festgelegt werden.

Weitere Informationen

http://kkg-nw.de/index.php/schulprofil/nachmittagsbetreuung

Ansprechpartnerin

Frau Dr. Annette Wunder
Leiterin der Betreuung
betreuung@kkg-nw.de
Tel.: 0152 - 24 16 34 91


Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium

Seit dem Schuljahr 2019/20 bietet das Kurfürst- Ruprecht- Gymnasium eine bedarfsorientierte Nachmittagsbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe an.
Sie umfasst ein warmes Mittagessen, eine qualifizierte Hausaufgabenbetreuung und Möglichkeiten zum freien Spiel.

Ein Team aus Fachkräften und Oberstufenschülern ist für die Kinder da.

Betreuungszeiten: Montag – Donnerstag, jeweils 12.50 -16 Uhr.

Der Träger der Nachmittagsbetreuung ist die Studiengenossenschaft des Kurfürst- Ruprecht- Gymnasiums.

Die Beiträge richten sich nach der Anzahl der gebuchten Tage, hinzu kommt das Mittagessen vom Caterer BVS.

Weitere Informationen:

http://krg-nw.de/die-schule/nachmittagsbetreuung/

Ansprechpartnerin:

Frau Ellen Paßberg
Leiterin der Nachmittagsbetreuung
nachmittagsbetreuung@krg-nw.de


Leibniz-Gymnasium

Eltern wünschen sich auch nach der Grundschule Betreuungsangebote für ihre Kinder.

Am Leibniz-Gymnasium wird die Arbeit der Betreuenden Grundschulen fortgesetzt. Die flexible, an den Bedürfnissen berufstätiger Eltern orientierte Betreuung für Kinder der Orientierungsstufe findet von montags bis freitags, jeweils bis 16.00 Uhr, statt. Sie beinhaltet ein warmes Mittagessen, qualifizierte Hausaufgabenbetreuung und ein breitgefächertes Freizeitangebot. Die Elternbeiträge für Betreuung und Mittagessen staffeln sich je nach vereinbartem Betreuungsumfang.

Träger der Betreuung ist der Freundeskreis Leibniz-Gymnasium e.V. Da Gymnasien – anders als Betreuende Grundschulen – keine Förderung durch das Land erhalten, muss die Betreuung fast ausschließlich aus Elternbeiträgen finanziert werden.

Was mir persönlich wichtig ist:

Eltern und ihren Kindern müssen flexible, den Bedürfnissen der jeweiligen Familie angepasste Betreuungsformen zur Verfügung stehen, damit Berufstätigkeit und Familie vereinbar werden und Kinder sich wohl und angenommen fühlen.

Weitere Informationen:

https://lg-nw.de/unser-leibniz/nachmittagsbetreuung/

Ansprechpartnerin:

Frau Sabine Theel
Leiterin der Nachmittagsbetreuung
nachmittagsbetreuung@lg-nw.de